Notfall? 02152 50000

Menü

Wir bringen
Wärme und Komfort
zusammen.

Preisblatt Allgemeine Tarife 2022 Bestandskunde

gültig ab 01. Oktober 2022

für Haushalt und Gewerbe

  Netto

Brutto

Mini

Arbeitspreis je kWh

Jahresgrundpreis

 

25,84 Cent

62,87 €

 

27,65 Cent

67,27 €

Midi

Arbeitspreis je kWh

Jahresgrundpreis

 

23,74 Cent

172,27 €

 

25,40 Cent

184,33 €

Maxi

Arbeitspreis je kWh

Jahresgrundpreis

 

23,42 Cent

272,27 €

 

25,06 Cent

291,33 €

Mindestpreis* je kWh

Jahresgrundpreis entfällt

23,64 Cent

25,30 Cent

*Der Mindestpreis wird berechnet, wenn der Durchschnittspreis des Maxi-Tarifes (Menge x Preis + Grundpreis) unter dem Mindestpreis fällt!

Auf Basis eines Jahresverbrauches wird eine Bestabrechnung vorgenommen. Die Jahresabrechnung erfolgt dann jeweils zugunsten des Kunden zum günstigsten Tarif unter Berücksichtigung des Mindestpreises.

 

Grund- und Ersatzversorgung

Die Preise für die Versorgung mit Erdgas im Rahmen der Grund- und Ersatzversorgung entsprechen dem Grundversorgungstarif. 

Steuern und Abgaben
Die vorstehenden Arbeitspreise enthalten: Erdgas- und Ökosteuern je kWh in Höhe von 0,55 Cent netto.

CO2 Emissionskosten für das Jahr 2022 in Höhe von 0,546 Cent/kWh netto.

Konzessionsabgaben für die Kommunen mit folgenden Höchstbeträgen: Bei Gas ausschließlich für Kochen und Warmwasser in Gemeinden bis 25.000 Einwohner 0,51 ct/kWh. Bei sonstigen Tariflieferungen in Gemeinden bis 25.000 Einwohner 0,22 ct/kWh.

Die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 7 % ist in den Bruttopreisen enthalten. Diese wurden aus Übersichtlichkeitsgründen teilweise gerundet.

Saldo der staatlich veranlassten Kostenbestandteile gem. §2 Abs. 3 Satz Nr. 1 der Gasgrundversorgungsverordnung:

  •  für Gas ausschließlich zum Kochen und für Warmwasserbereitung 1,606 Cent/kWh
  •  für sonstige Tariflieferungen 1,316 Cent/kWh

Zusätzlich im Nettoarbeitspreis enthalten:

Die Gasbeschaffungs-Umlage ab 01.10.2022 in Höhe von 2,419 Cent/kWh

Die Gasspeicher-Umlage ab 01.10.2022 in Höhe von 0,059 Cent/kWh

Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis!

Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt

Die nachstehenden Unterlagen stehen für Sie zum Download bereit:

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an 02152 1496 154 oder mailen Sie uns unter info@gasgesellschaft.de.
Wir beraten Sie gerne.